Winter 2020/21
Courses
We breathe in. We breathe out.

We breathe in. We breathe out. Wir lesen gemeinsam das Buch »Caliban und die Hexe – Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation«* von Silvia Federici. We breathe in. We breathe out. Wir setzen uns mit der Entstehung und dem Wesen kapitalistischer Verhältnisse auseinander. We breathe in. We breathe out. Wir diskutieren künstlerische Positionen, die die Felder weiblicher Körper, Klassenkampf aus feministischer Sicht, kolonialisierter Körper, Teilhabeanspruch auf Gemeingüter, rebellischer Körper und soziale Bewegungen verhandeln. We breathe in. We breathe out.

* Silvia Federici: Caliban und die Hexe – Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation, übersetzt von Max Henninger, mandelbaum kritik & utopie, 2017

Das Buch wird als .pdf auf deutsch den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt.

Diese werden gebeten, die Bereitschaft mitzubringen, sich jede Woche durch die Lektüre einzelner Kapitel auf den Kurs vorzubereiten. Dieser wird nur auf deutsch gehalten.

Mehr Info auf der Base Angewandte

 

Foto: Johanna Tinzl