2022 June 30 / 13:00
Student Projects/Diplomas
Angewandte Festival 2022 performance


Die Klasse für Ortsbezogene Kunst nimmt öffentliche Orte des persönlichen Alltags in den Blick und verhandelt dabei Fragen zu Autorität, Besitz, Erfahrung und Begegnung. Im performativen Programm laden wir die Besucher:innen ein, das Wissen über die Stadt miteinander zu teilen, Raumwahrnehmung zu verändern und herauszufordern.

Wir beginnen beim Oskar-Kokoschka-Platz mit einem Dérive Spaziergang, der von der ehemaligen Postsparkasse zum Paulusplatz führt, wo das Programm mit Performances, Interventionen und Spaziergängen fortgeführt wird. 

Welche Rolle haben wir in der urbanen Szenographie und welche Räume können wir miteinander schaffen?

Programm 30.6.2022, 13:00-21:00

13:00–16:00 Arina Nekljudova & Maryam Shahidifar, ab Oskar-Kokoschka-Platz
15:00–20:00 Silja Beck & Silke Riis, Paulusplatz (laufend)
15:00–20:00 Philippa Jochim, Paulusplatz (laufend)
16:00 Bertilla Spinas, Viehmarktg./Landstraßer Hauptstr., Paulusplatz
16:30–19:30 Pauline Hosse-Hartmann, Rochusmarkt: Rasumofskyg./Landstraßer Hauptstr.  (auch 1.7. 16:30–19:30)
18:30–19:30 Ida Zahradnik, Rochusmarkt: Rasumofskyg./Landstraßer Hauptstr. (auch 1.7. 18:30–19:30)

 

Für das Programmposter bitte hier klicken
 

Google Karte der Standorte
https://www.google.com/maps/d/u/0/edit?mid=1HZtdWqOIUJRH41j-KkV2POmdHr_QDpr1&ll=48.20026064702546%2C16.391450450000008&z=15


 

Fotocredits: Ida Zahradnik, Gedunsene Hohlheit Nr. 2, 2021–, © Martin Wagner